Publikation
Geschichte des Sächsischen Schulwesens von 1600 bis 1918

 

In den dreieinhalb Jahrhunderten zwischen der Kirchenordnung von 1580 und dem Sturz der Monarchie 1918 nahm das sächsische Schulwesen eine bedeutende Entwicklung. Eingebettet in die politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Auseinandersetzungen der Zeit entstand ein flächendeckendes Netz von Volksschulen und ein vielgestaltiges höheres Schulwesen.

Ebenso wurde Großes in der Lehrerausbildung und in der allgemeinen Fortbildung in Sachsen geleistet. In diesem Band wird ein Überblick über die Entwicklung des Schulwesens gegeben, die Sachsens Bildungswesen auf einen führenden Platz innerhalb Deutschlands brachte und im Ausland Anerkennung fand.



Schulgeschichte im Vogtland

Geschichte des Sächsischen Schulwesens von 1600 bis 1918

Autor: Roland Schmidt

218 Seiten, 26 Abbildungen, Format: 19,0 x 12,0

Hellerau-Verlag, Dresden

ISBN: 3-910184-29-5

Preis: EUR 11,90


im Buchhandel erhältlich.
Home » Publikation